Donnerstag, 12. September 2013

Unterwegs in Buenos Aires: San Telmo

San Telmo ist ein weiteres Barrio in Buenos Aires, in dem es -anders als im modernen Puerto Madero- viel Altes gibt: kopfsteingepflasterte alte Strassen mit wunderbar alten Häusern, in denen man auffällig oft alte Kostbarkeiten kaufen kann. Denn in San Telmo wimmelt es von Antiquitätenläden!




Und jeden Sonntag verwandeln sich die ansonsten ruhigen, verschlafenen Strassen in einen lebendigen Markt, auf dem es -logisch- viel Altes aber auch viel Neues zu kaufen gibt. 





Wir stürzen uns ins sonntägliche Getümmel und flanieren durch die Gassen. Essen hier ein feines Schokomandel-Eis, dort ein kleines Steak; entdecken gefährlich aussehende Schlangen, versteckten Tango und riesige Katzen; hören enthusiastischen Musikern zu und geniessen die alles-andere-als-alte Frühlingsluft!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen