Dienstag, 5. November 2013

Unterwegs in Buenos Aires: Palermo

In 10 Minuten von Soho nach Hollywood? Und dann noch durch die Altstadt und alles in Palermo? Ja, das geht. Hier in Buenos Aires. Das Viertel "Palermo" wird nämlich grob unterteilt in "Palermo Viejo", "Palermo Hollywood" und "Palermo Soho". Alte Häuser, Filmfirmen und elegante Modeboutiquen, jedem sein Strassenzug. Doch überall gibt es bunte, schöne Häuser. Ziemlich grüne Bäume bilden hübsche Alleen. Tango im Kleinformat und wilde Fliegenpilze, die niemand sieht, gibt es ebenfalls. Es wimmelt von Cafés, Restaurants und Shops. Und von hippen Porteños, die hier am Wochenende brunchen, einkaufen - im typischen alternativ-chic-Look mit weitem Shirt, lässig verstrubbeltem Haar und enger Jeans. Yeah!

Und auch wir striehlen hier gerne umher. Denn es ist schliesslich das Quartier, in dem wir wohnen. In einer kleinen, hellen Wohnung. Abseits des Trubels. Mit der besten Bäckerei um die Ecke - aber das ist eine Liebesgeschichte für sich...














Kommentare:

  1. Ich wäre auch gerne in Palermo unterwegs. Frühling, draussen sitzen in Cafés und High-heels tragen. ;) Verstrubbeltes Haar wäre auch super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute wäre es aber ehrlich gesagt eine nasse Angelegenheit - es regnet in Strömen! Also lieber Bar drinnen, Gummistiefel und Badekappe ;-)

      Löschen