Dienstag, 29. Juli 2014

Zu Gast bei Anna

Man könnte es jetzt als Einladung zum Essen beschreiben. Doch ehrlich gesagt: Das wäre völlig untertrieben. Mit dem Schritt über die Türschwelle in Annas Heim kamen wir quasi im Erdbeermousse-Himmel an. Im Bärlauchknödel-Paradies. Im Holunder-Schlaraffenland. Und auch in Österreich (obwohl wir eigentlich nur in die Ostschweiz gefahren sind).

Denn Anna ist Österreicherin und liebt das Kochen. An einem sonnigen Sonntagnachmittag gab sie uns zwei Glückspilzen eine absolut fantastische Kostprobe ihrer Kochkünste.

Danke, Anna, für deine Gastfreundschaft und die kulinarische Reise durch deine Heimat!



Auch die Tischdekoration ist einfach wundervoll

Apéro auf Österreichisch

Mmh... Dinkel-Oliven-Focaccia


Aus dem Garten auf den Tisch

Peperoni-Kokosmilch-Suppe mit Zucchinispaghetti für Nina und Garnelen für Ingo

Avocado mit Hüttenkäse


Marinierte Nektarinen mit Erdbeermousse, Sauerrahm und Krokant



Erinnerungen an Ninas Kindheit: Gebackene Holunderblüten mit Holunderblütengelée und Erdbeermousse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen